Menü
Lösungen, die funktionieren !

Benutzen Sie VPN - überall!

 

Eine der größten Sorgen im Bereich (Daten-)Sicherheit ist es, online ausspioniert und gehackt zu werden.

Der ausschließliche Besuch von Webseiten, die mit HTTPS geschützt sind, können das Risiko zwar minimieren. Doch auch dann haben Hacker noch ausreichend Chancen Sie auszuspionieren. Und womöglich laufen auch schon unbemerkt schadhafte Anwendungen im Hintergrund Ihres Laptops ab.

Deshalb ist es weitaus sicherer, sich auswärts nur über ein sogenanntes VPN (Virtuelles Privates Netzwerk) ins Internet einzuwählen. Dabei wird jeder eingehende und ausgehende Traffic zunächst über einen verschlüsselten Kanal an ein vertrauenswürdiges Internet-Gateway geleitet. Gleichzeitig wird Ihre aktuelle IP-Adresse verschleiert, was das Risiko für Phishing noch minimiert.

Vom Preis abgesehen sollten Sie aber noch andere Entscheidungskriterien in die Wahl Ihres VPN-Anbieters einfließen lassen: Performance an den Orten, an denen Sie sich oft aufhalten oder an die Sie oft reisen; Anzahl an Geräten, die gleichzeitig mit dem VPN verbunden werden können; unterstützte Plattformen und natürlich Zuverlässigkeit.

Nutzer mit technischem Verständnis können auch darüber nachdenken, sich ein eigenes VPN einzurichten. Dazu brauchen Sie eine VPN-Verbindung zu einem VPN-Server im Büro oder zu einem Router zu Hause. Eine lohnenswerte Idee, denn mittlerweile sind immer mehr Router und Netzwerk-Anwendungen in der Lage als VPN-Server zu fungieren. Zum Beispiel die Fritz!Box von AVM.

Brauchen Sie zu dem obigen Thema Hilfe? Rufen Sie uns einfach an unter der
Tel. Nr.: 08039 90 99 345